Gastdirigent

gastdirigent

Engagements mit seinen Ensembles und als Gastdirigent führten ihn nach Spanien, Deutschland, England, Lettland, Rumänien, auf die Bermudas, in die USA, die Slowakei und durch die Schweiz. In den letzten Jahren führten ihn Einladungen als Dirigent u. a. nach Frankfurt (Oder), Pamplona, Riga, Bratislava, Sibiu, Oradea, Cluj-Napoca, Canterbury und Lincoln. Er arbeitete mit Orchestern und Chören wie Luzerner Sinfonieorchester, Zürcher Kammerorchester, Orquesta Sinfonica de Navarra, Musikkollegium Winterthur, Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, Atlanta Baroque Choir & Orchester, Zuger Sinfonietta, Camerata Musica, Transylvanian Philharmonic Choir & Orchestra, Sibiu State Philharmonic Choir & Orchestra, Oradea State Philharmonic Choir & Orchestra, Magnolia Baroque Festival Choir & Orchestra, La banda antix, Cappricio, Putni, Zürcher Singakademie u.a. In der Saison 2017/18 stehen Einladungen zum Stuttgarter Kammerorchester und zum Musikkollegium Winterthur, sowie erneut zum Oradea State Philharmonic Choir & Orchestra, Sibiu State Philharmonic Choir & Orchestra und Timisoara Philharmonic Orchestra.

Stephen Smith studiert regelmässig das Ensemble Corund in verschiedenen Besetzungen für Dirigenten wie Howard Arman, Douglas Boyd, James Gaffigan, Mario Venzago, Laurence Cummings, Mark Elder oder Douglas Bostock ein.